Brand mobile Handys

Handys mit einem Mobilfunkvertrag ihres örtlichen Fischereivereins? Immer wenn Sie Lust zum Angeln haben können sie alle ihre Kumpels vom Verein für netzinterne 5 Cent anrufen und fragen wer mitkommen mag.

Vielleicht ist das Beispiel von ziemlich weit hergeholt, aber so abwegig ist die Idee die dahinter steckt nicht. Neben unseren altbekannten Netzbetreibern T-Mobile, Vodafone (ehemals D2), E-Plus und O2 gibt es in Deutschland auch virtuelle Mobilfunk-Netzbetreiber.

brand mobile ist ein solcher virtueller Mobilfunk-Netzbetreiber. Das heißt das das Unternehmen nicht selber im Besitz der technischen Infrastruktur des Mobilfunknetzes ist, sondern sich entsprechende Netzkontingente von einem der großen Betreiber kauft. Bei brand mobile ist das derzeit E-Plus.

Möchte ein Unternehmen nun selber unter seiner Marke oder Logo Mobilfunkdienstleistungen, wie beispielsweise eigene Mobilfunkverträge oder Tarife anbieten, ist brand mobile der richtige Ansprechpartner. Neben der Beratung und der Umsetzung einzelner Projekte übernimmt das Unternehmen auch die Abrechnung der Mobilfunkleistungen.

New Yorker mobile ist hierfür ein gutes Beispiel. Bei diesem Mobilfunkangebot handelt es sich um eine Tarifvariante des Bekleidungshauses New Yorker, der von brand mobile realisiert wurde. Mit ihm will das Modehaus seine Kunden zu einer Community werden lassen. Also falls auch ihr Kegelverein demnächst mit einem eigenen Mobilfunktarif aufwarten will, dann ist Brand mobile vielleicht die richtige Adresse.

Handys mit einem Mobilfunkvertrag ihres örtlichen Fischereivereins? Immer wenn Sie Lust zum Angeln haben können sie alle ihre Kumpels vom Verein für netzinterne 5 Cent anrufen und fragen wer mitkommen mag.

Vielleicht ist das Beispiel von ziemlich weit hergeholt, aber so abwegig ist die Idee die dahinter steckt nicht. Neben unseren altbekannten Netzbetreibern T-Mobile, Vodafone (ehemals D2), E-Plus und O2 gibt es in Deutschland auch virtuelle Mobilfunk-Netzbetreiber.

brand mobile ist ein solcher virtueller Mobilfunk-Netzbetreiber. Das heißt das das Unternehmen nicht selber im Besitz der technischen Infrastruktur des Mobilfunknetzes ist, sondern sich entsprechende Netzkontingente von einem der großen Betreiber kauft. Bei brand mobile ist das derzeit E-Plus.

Möchte ein Unternehmen nun selber unter seiner Marke oder Logo Mobilfunkdienstleistungen, wie beispielsweise eigene Mobilfunkverträge oder Tarife anbieten, ist brand mobile der richtige Ansprechpartner. Neben der Beratung und der Umsetzung einzelner Projekte übernimmt das Unternehmen auch die Abrechnung der Mobilfunkleistungen.

New Yorker mobile ist hierfür ein gutes Beispiel. Bei diesem Mobilfunkangebot handelt es sich um eine Tarifvariante des Bekleidungshauses New Yorker, der von brand mobile realisiert wurde. Mit ihm will das Modehaus seine Kunden zu einer Community werden lassen. Also falls auch ihr Kegelverein demnächst mit einem eigenen Mobilfunktarif aufwarten will, dann ist Brand mobile vielleicht die richtige Adresse.





Meinungen

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

http://www.handy-factory.de Brand mobile Handys.