Handys von Palm

Der US-amerikanische Konzern Palm gilt als Wegbereiter des PDA-Markt. Diesen Titel verdankt das Unternehmen nicht nur seine zahlreichen Handheld und Smartphones, zum Beispiels der Treo Modellreihe. Der Ruf ist vielmehr auf die Entwicklung von Palm OS dem Betriebssystem für Handhelds begründet. Dieses Betriebssystem das der Konzern auch anderen Firmen zur Verfügung stellte war mit einer der Gründe für die schnelle Verbreitung der PDA´s im Laufe der letzen Jahre.

Zu Beginn der Taschencomputer-Ära besaß Palm eine stark dominierende Stellung auf dem Markt. Das von J. Hawkins, E. Colligan und Donna Dubinsky im Jahre 1992 gegründete Unternehmen “palm”,
hatte keine Konkurrenten und mit dem einfachen Betriebssystem OS gab es für andere Unternehmen eine einfache Möglichkeit zu Einstieg in den Wachstumsmarkt Handheld.

Diese Gattung der häufig stiftgesteuerten mobilen PDA´s waren also entweder von Palm selbst oder mit Palm OS ausgestattete Geräte anderer Hersteller. Die Situation änderte sich mit dem Einstieg des Redmonder Softwareriesen Microsoft in den lukrativen Markt für Handheld Betriebssysteme.

Microsoft gelang es einige der führende Computerhersteller der Welt wie HP und Compaq von seinem Bertriebssystem zu überzeugen und manch einer wie Casio konnte sogar vom Konkurrenten Palm abgeworben werden. Nun gab auf den PDA-Markt mehrere große Hersteller die um die Gunst der zahlungskräftigen Kundschaft warben.

Trotzdem stehen dem Kunden mit den PDA´s und Smartphones des Hersteller Palm immer noch die Geräte des Erfinders und führenden Anbieters zu Verfügung.





Meinungen

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

http://www.handy-factory.de Handys von Palm.