Handys und Touch-Telefone von HTC

Handys sind nicht die einzigen dargebotenen Möglichkeiten der mobilen Kommunikation. Und ich spreche jetzt nicht von den altbekannten Funkgeräten. Neben den gewöhnlichen Mobiltelefonen gibt es auch eine große Auswahl an anderen Geräten. Smartphones sind ein gutes Beispiel dafür.

Der taiwanesische Hersteller HTC wurde im Jahr 1997 gegründet. HTC stellte zu Beginn nur Geräte unter fremden Markennamen her. Zu den zahlreichen Kunden gehören auch die führenden Mobilfunkunternehmen der Welt. HTC stellt für die Unternehmen PDA-Phones und Smartphonee her die die Unternehmen (beispielsweise Verizon/USA) unter eigenen Label vertreiben.

Seit dem Jahr 2006 bietet der Technologiekonzern aus Taiwan seine Produkte den Kunden aus aller Welt auch unter dem eigenen Markennamen HTC an. Dem Mobilfunkkunden werden eine ganze Reihe hochwertiger Touch-Telefone, PDA-Phones und natürlich Smartphones feilgeboten.

Das Unternehmen HTC ist speziell in der Entwicklung neuer und neuartiger Mobiltelefonvarianten führend. Ein Viertel der Gesamtausgaben des Konzerns gehen in Forschung und Entwicklung.
Diese Anstrengungen bleiben nicht unbelohnt. Das Wirtschaftsmagazin Business Week hat HTC mehr schon ausgezeichnet. Im Jahr 2007 war das Unternehmen zweitplatzierter in der Rangliste der führenden Technologieunternehmen aus Asien.

Die Hauptausrichtung von HTC mit seinen Smartphones und Touch-Telefonen waren bislang Asien und die USA. Mal schauen ob sich die innovativen und bedienerfreundlichen Handys des taiwanesischen Herstellers auch hierzulande behaupten können.





Meinungen

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

http://www.handy-factory.de Handys und Touch-Telefone von HTC.