Das Handy für Einsteiger

Alle namhaften Hersteller bieten sogenannte Einsteiger-Handys an. Diese Handys eignen sich eigentlich nur fürs erreichbar sein und telefonieren. Vielleicht noch Fotos schießen und versenden, aber große Ansprüche sollte man nicht weiter an die Geräte stellen. Dafür glänzen Sie aber mit einer einfachen Bedienung und übersichtlichen Menüs.

Den Herstellern dienen solche Geräte als lohnende Investition in die Zukunft. Den Eins haben alle Einsteigergeräte der verschiedenen Hersteller gleich. Die Menüführung und bestimmte Funktionen sind identisch mit den wesentlich teureren Markenbrüdern und Schwestern.

Das Ziel ist klar und die Wirkung bewiesen. Hat man sich erst mal für ein Modell entschieden und war damit zufrieden, dann greift man in der Regel immer wieder zu Modellen vom selben Hersteller. Der Grund liegt zum darin das der Mensch ein Gewohnheitstier ist und zum anderen in dem Wiedererkennungswert. Bestimmte Funktionen wie beispielsweise die Tastensperre oder spezielle Schnellzugriffstasten die immer oder an der selben Stellen vorhanden sind, steigern dieses Verhalten zusätzlich.

Einsteigerhandys sind sehr häufig in Verbindung mit Prepaid-Tarifen erhältlich und/oder verfügen über einen SIM-Lock. Das bedeutet das Handy funktioniert nur mit der Mobilfunkkarte mit der es zusammen gekauft wurde oder einer Anderen des gleichen Netzbetreibers.

Einsteigergeräte bieten sich auch besonders für ältere Herrschaften an. Mit den übersichtlichen Menüs und dem eingeschränkten Funktionsumfang sind sie das Paradebeispiel eines einfachen Handys.





Meinungen

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

http://www.handy-factory.de Das Handy für Einsteiger.